Angebote

Die älteste Brikettfabrik Europas wird liebevoll nur LOUISE genannt. Idyllisch von Laubwälder umgeben und direkt am Fürst-Pückler-Radweg gelegen, ist LOUISE ein interessantes Ausflugsziel nicht nur für Technikbegeisterte.

Erlebnisbereiche:

  • „Einmal richtige Kohle machen“ –  Fabrikführung mit Übersicht Abbau, Historie und Technologie, sowie bis zu 14 Anlagen in Funktion  (ca. 1,5 h, klassische Führung) – siehe Eintritt klassische Führung
  •  „STEINIG.STAUBIG.SCHÖN.“ – Erlebnistour mit kulinarischen Köstlichkeiten(ca. 2,5 h Preise siehe Servicedaten „Erlebnistour“, Gruppentour nach Anmeldung)
  • „LOUISE in den Bauch geschaut“ – Erkundungstour für die jüngeren Besucher (ca. 45 min)  – Eintritt Kinder bis 16 Jahre  (Gruppentour nach Anmeldung)
  • „Trocknen und Pressen“ –Kurztour, auch für Menschen mit Gehbehinderung geeignet (ca. 45 min) – Seniorentour Eintritt (Gruppentour nach Anmeldung)
  • „Ins Pressenhaus geguckt“ – Schnuppertour mit kurzen Einblick in die Fabrikgeschichte und Vorführung der ältesten Brikettpresse (ca. 20 min) – Eintritt wie Ermäßigt (spontane Einzelbesucher, z.B. Radler)
  • Kinder- und Schülerprojekte mit praxisbezogenem Lernen (nach Absprache, Schülerakademie e.V. )
  • Bergmannsvesper mit LOUISE- Kuchen im Zechensaal (nach Absprache)
  • Vermietung – Kraftwerkshalle oder Zechensaal als Tagungsort (nach Absprache)

 

Hinweis:
Das Fabrikgelände ist bedingt Barriere frei, das Sozialgebäude mit Zechensaal und Dauerausstellung „Menschen in der Kohle“ ist Barriere frei (auch Toilette).

 

Angebote