Verein des Jahres 2012

Black Formal Dresses

Der Freundeskreis Technisches Denkmal Brikettfabrik Louise e.V. ist Brandenburgs Verein des Jahres geworden. Die Auszeichnung vergibt der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV), dem die Institute aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern angehören.

Auszüge aus der Veröffentlichung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes

Bereits zum 16. Mal wurde der Unternehmer-Preis in diesem Jahr vergeben. Der Ostdeutsche Sparkassenverband verlieh diesen Preis gemeinsam mit der SUPERillu. Mit dem Preis wurden Mut machende Beispiele in den Kategorien “Unternehmen”, “Kommunen” und “Vereine” ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise das Innovationspotenzial der neuen Länder zeigten. Die erfolgreichen Unternehmer stehen gemeinsam mit den Kommunal-Verantwortlichen und den Vereinsvorsitzenden für das Engagement, das notwendig ist, um Ostdeutschland weiter voranzubringen.
Die Kategorie “Verein des Jahres” richtet sich an Vereine, deren Mitglieder besondere Leistungen mit hoher gesellschaftlicher und regionaler Bedeutung erweisen können. Bewerben konnten sich auch in diesem Jahr Vereine aus den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Wirtschaft.

Brandenburg: Älteste Brikettfabrik erhalten

Der Freundeskreis Technisches Denkmal Louise e. V. mit der ältesten erhaltenen Brikettfabrik Europas wurde Landessieger Brandenburg.

Sitz des Vereins ist der Ortseil Domsdorf der Stadt Uebigau-Wahrenbrück im Landkreis Elbe-Elster. Die Brikettfabrik entstand im Jahr 1882. Heute wird sie als „Kulturstandort“ und Veranstaltungsort intensiv genutzt. Die 35 Mitglieder des Freundeskreises widmen sich nicht nur dem Erhalt des Denkmals, sie sorgen auch dafür, dass die alten Maschinen und technischen Anlagen wieder funktionstüchtig werden.

Der Verein bietet Fabrikführungen, bei denen bis zu zwölf Anlagen in Bewegung gesetzt werden, Kinder- und Schülerprojekte mit praxisbezogenem Lernen, geführte Wanderungen durch die Bergbaufolgelandschaft. Er führt eine zentrale Dokumentationsstelle für Regionalgeschichte und vermietet das sogenannte Sozialgebäude und die Kraftwerkshalle als Kommunikationszentrum.

Den Unternehmer-Preis nahm der Vereinsvorsitzende Jürgen Bartholomäus aus den Händen von Wolfgang Zender und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Elbe-Elster, Jürgen Riecke, sowie dem Landrat im Landkreis Elbe-Elster, Christian Jaschinski, entgegen.

Willkommen